Frakturbehandlung bei kleinen Hunden und Katzen

Gerade bei der Frakturbehandlung von kleinen Tieren wird einem Implantat vieles abverlangt.

Das Implantat sollte:

  1. leicht sein, um den Patienten nicht in seinem natürlichen Bewegungsablauf zu stören.
  2. robust sein, da Tiere keine Rücksicht auf das Implantat nehmen, obwohl die Fraktur noch frisch ist. „Es tut ja nicht mehr weh“.
  3. temperaturunabhängig sein, bedingt durch die sehr dünne darüber liegende Hautschicht bei kleinen Tieren – insbesondere an ganz heißen und ganz kalten Tagen
  4. keine Entzündungen verursachen.
  5. im Patienten verweilen können und nicht wieder ausgebaut werden müssen.

Diese Anforderungen haben wir als Hersteller in unsere Entwicklungsarbeit einfließen lassen. Aus diesem Grund haben wir uns bewusst für die Entwicklung eines verriegelbaren 1.5mm und 2.0mm Plattensystems entschieden – und zwar aus Titan.

 

LeiLOX 1.5 / 2.0mm – Die Lösung für Frakturen bei kleinen Hunden und Katzen

In unserem LeiLOX 1.5/2.0 System steckt die Technologie aus der Human-Orthopädie: Als Werkstoff verwenden wir Titan Grad 5 (6AL4V), welcher sich in der Humanmedizin bewährt hat. Gegenüber traditionellem Implantatstahl zeichnen dieses Material eine hohe Biokompatibilität, sowie geringes Gewicht, hohe Bruchfestigkeit und gutes Temparaturverhalten im Patienten aus.

MADE IN GERMANY

Trotz seiner kleinen Größe ist das LeiLOX 1.5 / 2.0 System sehr stabil:

  • Sowohl Platte als auch Schraube verfügen über eine hohe Steifigkeit und Bruchfestigkeit.

  • Das Fat-Neck-Schraubendesign verringert das Abscheren des Schraubenkopfs.

  • Der Star-Drive-Anschluss kann hohe Kräfte aufnehmen und erlaubt eine satte Verriegelung der Schraube in der Platte.

Ein schöner Nebeneffekt:
Star-Drive von Rita Leibinger braucht keine Haltehülse mehr (!) Schraubendreher-Klinge einfach in den Schraubenkopf drücken – und die Schraube bleibt darin stecken.

Die Anwendungsgebiete von LeiLOX sind vielfältig. Für fast jeden Fall haben wir ein passendes Implantat:

Einsatzbeispiele:
-Humerus & Femur
-Mini-TPLO (Y-Platte)
-Minimalinvasiv (Stegplatte)
-Kiefergelenkfraktur (L-Platte)
-Plate&Rod
-Beckenfrakturen bei Katzen
-und Vieles mehr…

Die verriegelbare Bohrlehre sorgt für einen 90° Winkel beim Bohren

Kataloge und Anleitungen finden Sie in unserem passwortgeschützten Bereich.

Wenn Sie ein Passwort erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte hier:

Falls Sie ein Passwort besitzen, gelangen sie mit folgendem Button zu den Katalogen: